Emotion first…

Wie oft habe ich mich gefragt was Ihr nach einem Klick auf meinen Namen, erwartet hier zu lesen…

Schreibe ich über mich und meinen Werdegang?
Ich fotografiere aus Leidenschaft und wann ich meine erste Kamera in der Hand hatte, weiss ich ehrlich gesagt gar nicht mehr genau. Eigentlich habe ich immer ausschliesslich im B2B Bereich gearbeitet. Nachdem immer mehr Musiker, die auch viel auf Hochzeiten gespielt haben, zu meinen Kunden wurden, haben diese mich ungefragt auf meine erste Hochzeit vermittelt. Nach einem langen Tag kam ich nach Hause und dachte nur „Du hast noch nie so viele glückliche Menschen fotografiert!“.

Und da wären wir auch schon bei dem wohl wichtigsten Punkt auf dieser Seite. Warum sollte ich Eure Hochzeit fotografieren? Während ich auf meiner ersten Hochzeit nur die wirklich grossen Momente gesucht hatte und entsprechend meiner Tätigkeit die Paarshootings besonders im Augenmerk hatte, sollte ich am Ende schnell eines Besseren belehrt werden. Nicht nur das Brautpaar, sondern auch Freunde und meine Familie waren vor allem von den kleinen Bildern dazwischen beeindruckt. Von den Bildern, die Emotionen und Menschen zeigten, die wie eine Reportage des Tages waren. Genau darauf habe ich mich mittlerweile spezialisiert und die Hochzeitsreportage ist meine grosse Leidenschaft geworden, nämlich Das Lachen, die Tränen, die kleinen und doch so grossen Momente dieses einzigartigen Tages einzufangen.

Doch genug zu mir, wir benötigen ja auch noch Gesprächsstoff für unser Kennenlerngespräch…